Strulik GmbH – Ein Unternehmensportrait

Der Mittelständler Strulik GmbH aus dem hessischen Hünfelden ist mit seinem Gründungsjahr 1975 noch ein recht junges Unternehmen. Dennoch ist es dem Inhaber und Geschäftsführer Jürgen Eidmann mit seinen mittlerweile über 100 Mitarbeitern gelungen, eine Spitzenposition in der Lüftungsbranche einzunehmen. Das entspricht dem seit der Gründung geltenden Unternehmensziel, auf den bedienten Geschäftsfeldern stets zu den Besten zu zählen. Auch mit dem vor einiger Zeit erfolgten Eintritt des Sohnes Stephan Eidmann in die Geschäftsführung hat sich das nicht geändert.

Ausdruck des Strebens nach durchgängig hoher Qualität der Produkte und Leistungen ist die Zertifizierung nach EN ISO 9001. Dementsprechend unterliegen alle Komponenten, die aus Entwicklung und Fertigung resultieren, einer ständigen Qualitätskontrolle. Zur ausnahmslos hohen Qualität der Produkte tragen auch die hochmodernen Fertigungsverfahren und -anlagen wie CNC-gesteuerte Laserschneidanlagen, Stanzen und Abkantpressen sowie Schweißroboter bei. Eignung und Anwendung bauaufsichtlich relevanter Produkte wie z. B. Brandschutz- und Entrauchungsklappen werden durch das Deutsche Institut für Bautechnik bestätigt und zugelassen.

Neben Standardprodukten, die über qualifizierte Handelsvertreter und den Fachhandel vertrieben werden, entwickelt und fertigt Strulik projektbezogen auch individuelle Produkte und Systemlösungen. Repräsentative Referenzprojekte wie die Elbphilharmonie Hamburg, der Prime Tower in Zürich und die ADAC Hauptzentrale in München sind eindrucksvolle Zeugnisse der Leistungsfähigkeit des Unternehmens.

Die Geschäftstätigkeit der Strulik GmbH ruht auf den 4 Säulen Brandschutz, Entrauchung, Diffenzdruckanlagen und Lüftungssysteme.

Mehr über Strulik erfahren Sie auf der Unternehmenswebsite.